Fern vom Modell „Magdeburg“ im Berliner Studio

Zurzeit ist Studio-Zeit. Zwölf neue Songs werden von mir eingesungen, von Dirk Schlömer musikalisch umgesetzt und gewissenhaft eingespielt. Titel wie:

4C0EAA46-9E4C-43F2-B1CE-BAE2FE903090_v0_hRabenTod. Fressnapf. Steter Rabe. Främdä Fädärn. Warmes Nest. Brut A. Brut B. MaschinenRabe. Schweben. Haxen. RabenGericht. The Tick. Juhu.

Und am Abend bin ich abgelaufen, aber recht froh. Treffen mit Achim und Susa aus Klagenfurt, wegen einem neuen PROjekt und so. Auch atmosphärisch die Freundschaft pflegen. Wie viele Magdeburg-Lieder es wohl gibt, bin ich gefragt worden? Erst dachte ich eines, eben das Magdeburg-Lied. Dann fielen mir zwei weitere Lieder ein, nun interessiert mich das, und ich habe mein Thema, wenn ich übermorgen aus dem Studio zurück im Leben bin. Magdeburger Lieder ergründen.

Heute morgen um sechs Uhr einen Beitrag über DDR-Fernsehen angeschaut: Mit mir nicht, Madam hieß ein Film, der vorgestellt wurde. In diesem Mode-Film gibt es das Modell „Magdeburg“. Ein Film mit Rolf Römer und der großen Annekatrin Bürger. Das Modell „Magdeburg“ tritt an einem schönen Strand auf. Es ist orange bis zum Knie, klassisch geschnitten, kurzer Ärmel und weist so kleine Puschel aus orange Stoff als Hingucker auf. Nach dem Modell „Magdeburg“ folgte das Modell „Dresden“.

WIEDER STREIK. WIEDER ERSATZ-FAHRPLAN. WIEDER KOMME ICH MIR WIE ERSATZbürger vor.

Es gab einmal ErsatzKaffee in der DDR. Ein Freund fährt morgen in die Nähe von Magdeburg = Es gibt also die vage Hoffnung, dass ich morgen in die DOM-Stadt chauffiert werde. Wie hochherrschaftlich das Ganze dann insgesamt wäre? Oder: Maultiere sollte ich mir anschaffen, mit ihnen nach Magdeburg unterwegs sein, die Kultur der Wanderschaft wieder aufleben lassen. Man ist ja durch die Bahnfahrten und so schon auch ziemlich verwöhnt, nichtwahr – einen anderen Ort zu erreichen. Die Bahn fördert andere Motoren. Maultiere lassen die Flucht aus Berlin dann persönlicher erscheinen.

Comments are closed.